Minimalinvasive Füllungstherapie

Loch im Zahn - was nun?

Bei kleineren Defekten besteht die Möglichkeit, ohne Bohren und ohne Spritze die Karies mit dem  Icon Infiltrant zu versiegeln, um zu verhindern, dass sich ein Kariesloch bildet. Ist ein Zahn durch Kariesfolgen stärker beschädigt, ist schnelles Handeln angezeigt. Besteht die Möglichkeit, den Zahn mit einer Füllung erfolgreich wiederherzustellen, so können wir durch moderne Materialien und Behandlungsmethoden die verlorene Zahnsubstanz wieder vollständig ersetzen. Wir arbeiten standardmäßig mit einem Kofferdam, ein medizinisches Tuch, das um einen Zahn gespannt wird, um ihn von der übrigen Mundhöhle zu isolieren. Der Kofferdam hat sich als Goldstandard bewährt und ist bei der Verarbeitung von modernen Materialien zur absoluten Trockenlegung unverzichtbar. Er zeichnet sich durch eine viel bessere Übersicht, eine höhere Verarbeitungspräzision und einen besseren Infektions- und Kontaminationsschutz aus. Dadurch verlängert sich die Haltbarkeit der Füllungen und die Behandlung wird für Sie wesentlich angenehmer.


Inlays und Teilkronen

Ist ein Zahn durch Kariesfolgen beschädigt, wird es erforderlich, die verlorene Zahnsubstanz wieder vollständig zu ersetzen. Das Inlay bezeichnet dabei eine laborgefertigte Zahnfüllung zur Wiederherstellung kleiner Zahndefekte. Der Vorteil gegenüber Kunststofffüllungen ist eine längere Haltbarkeit und eine natürlichere Ästhetik. Eine Teilkrone dagegen wird angefertigt, wenn der Zahn größere Beschädigungen aufweist. Beispielsweise wird der Zahn häufig nach einer Wurzelkanalbehandlung aus Stabilitätsgründen mit einer Teilkrone versorgt. Dabei wird, anders als bei einer klassischen Krone, nur die fehlende Zahnhartsubstanz ersetzt und der Zahn ist wieder stabil genug, um dem Kaudruck standzuhalten. Die Teilkrone oder das Inlay wird in einem zahntechnischen Labor gefertigt und zeichnen sich durch eine hohe Passgenauigkeit und sehr anspruchsvolle Zahnästhetik aus. Sie werden auf dem Zahn befestigt, so dass eine unlösliche Verbindung entsteht. Dadurch ergeben sich sehr lange Haltbarkeiten und ein ausgezeichnetes Zusammenspiel aus Funktion und Nachhaltigkeit.