Die Leistungen der Zahnarztpraxis von Dr. Haferkamp & Partner in Bremen

Ausführliche Befundung und Beratung

Die umfassende Untersuchung mit modernsten Verfahren legt die Basis für unsere zahnärztliche Behandlung. Nach einer gründlichen Analyse der bestehenden Ausgangssituation werden Ihnen die Befunde transparent erläutert. Uns liegt viel daran, die Aufklärung für Sie so verständlich und nachvollziehbar wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund verwenden wir standardmäßig intraorale Kameraaufnahmen, denn wir möchten, dass Sie bestmöglich informiert sind. Auf dieser Basis treffen wir, gemeinsam mit Ihnen, die Entscheidung über die weiteren Behandlungsschritte.

Ausführlich und ganzheitlich

Wir betrachten Ihre Zähne nicht isoliert, denn sie stehen im Zusammenhang mit Ihrem Kiefer, Bewegungsapparat, Immunsystem, Herz-/Kreislaufsystem und mit ihrer Psyche. Aus diesem Grund berücksichtigen wir eine Reihe an Faktoren bei unserer Untersuchung und beraten Sie entsprechend ganzheitlich.

Endodontie

Wir haben den Anspruch, dass Ihre Zähne erhalten bleiben, möglichst ein Leben lang. Wir arbeiten dafür mit modernsten Verfahren, die die Behandlung für Sie schneller und wesentlich angenehmer machen. Dadurch können bessere Ergebnisse erreicht werden und Ihre Zähne über viele Jahre gesund erhalten bleiben. Um alle anatomische Strukturen zu erreichen werden Wurzelkanalbehandlungen bei uns unter Einsatz von Lupenbrillen und LED-Licht durchgeführt. Die Behandlung wird dabei unter einem sterilen Kofferdam durchgeführt. Die Kanäle werden dann mit flexiblen Instrumenten aus einer Titanlegierung gereinigt. Mit diesen modernsten Instrumenten werden selbst stark gekrümmte oder sehr schmale Kanäle erreicht. Dies war bislang mit herkömmlichen Methoden nicht möglich. Durch moderne apparative Technik sind wir im Stande, auch schwierige Wurzelkanalsysteme zu behandeln und können zusätzlich die Erfolgsprognose deutlich verbessern.

Oralchirurgie

Neben der Implantologie haben wir ein breites Portfolio an oralchirurgischen Behandlungen. In unseren ambulanten Räumen führen wir über 1.000 oralchirurgische Eingriffen jährlich durch. Dabei achten wir besonders auf eine atraumatische und substanzschonende Operationsweise. Durch moderne Behandlungsmethoden und apparative Technik können wir für nachhaltigen Zahnfleisch- und Knochenerhalt sorgen.

Wurzelspitzenresektionen

Bei einer Wurzelspitzenresektion wird entzündliches Gewebe an und von der Wurzelspitze abgetragen - so, dass der Zahn erhalten bleiben kann. Der dadurch angeregte Heilungsprozess führt zu einer Knochenneubildung und kann dadurch verhindern, dass die Entzündung sich weiter im Kieferknochen ausbreitet.

Weisheitszahnentfernungen

Bei der ambulanten Entfernung der Weisheitszähne wird durch einen kleinen Zugang am Zahnfleisch die oberste Knochendecke entfernt und der Zahn unter Verwendung eines Hebels entfernt.

Zahnfleischkorrekturen

Wenn das ästhetische Erscheinungsbild durch unsymmetrische Zahnhalsverläufe beeinträchtigt ist, werden unterschiedliche Techniken verwendet, um das Problem am Zahnfleisch zu korrigieren. Durch Entfernen störender Zahnfleischanteile wird ein natürlicher Verlauf geschaffen. Der Zahnfleischrückgang kann dagegen durch den Einsatz eines Bindegewebstransplantates vom Gaumen wieder korrigiert werden.

Bändchenkorrektur

Bei der Korrektur des Lippen- oder Zungenbändchens werden die zu kurzen Bändchen unter örtlicher Betäubung gelöst. Die dadurch angeregte Verwachsung verhindert ein erneutes Auftreten von Zugkräften.

Prophylaxe und Dentalhygiene

Die Prophylaxe ist der Grundpfeiler in unserer präventionsorientierten Praxis und eine Maßnahme, die verhindert, dass Erkrankungen entstehen oder sich verschlimmern. Darunter verstehen wir ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Kontrollsystem (Recall) durch Untersuchung von Kiefer, Muskulatur, Zahnfleisch, Schleimhäute und Zähne sowie die Reinigung Ihrer Zähne als auch die Motivation und Hilfeleistung zur häuslichen Zahnpflege.


Vorsorge


Nur durch eine regelmäßige Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen können Erkrankungen rechtzeitig erkannt und aufwendige Behandlungen vermieden werden. Das individuelle Risiko ist entscheidend für die Häufigkeit der Untersuchungsintervalle. Auf Wunsch werden Sie dann von uns mit einer SMS oder Postkarte über einen bevorstehenden Termin erinnert.
Unser Team aus spezialisierten Mitarbeitern unterstützt Sie durch sorgfältige Kontrollen, individuelle Beratung und eine erstklassige Behandlung.


Professionelle Zahnreinigung (PZR)


Die professionelle Zahnreinigung gehört zu den wichtigsten Maßnahmen für den Erhalt der Mundgesundheit als auch für den Schutz vor Allgemeinerkrankungen und ist die beste Basis für gesunde und schöne Zähne – ein Leben lang.

Schmerzfreie Anästhesie

Die Spritze beim Zahnarzt als auch das nachwirkende Taubheitsgefühl empfinden viele Patienten als sehr unangenehm. Wir verwenden aus diesem Grund standardmäßig ein modernes Anästhesieverfahren (ILA), mit dem es uns möglich ist, den Zahn schmerzfrei zu betäuben. Die umliegenden Weichteile wie Zunge, Lippen oder Wange werden dabei nicht mitbetäubt. Dabei wird weniger Anästhetikum verwendet als bei einer üblichen Anästhesie und die Wirkung setzt sofort ein. Dazu wird das Anästhetikum mit einer Sonde zwischen Zahn und Zahnfleisch abgegeben. Der Computer überwacht die Fließgeschwindigkeit des Anästhetikums und verhindert damit Schmerzen, die üblicherweise durch eine hohe Geschwindigkeit der Injektion und anschließender Schwellung des Gewebes entstehen. Weil das Taubheitsgefühl weder nachwirkt noch beim Sprechen stört, sind bei uns Behandlungen zwischen zwei Terminen oder in der Mittagspause kein Problem.

Minimalinvasive Füllungstherapie

Loch im Zahn - was nun?

Bei kleineren Defekten besteht die Möglichkeit, ohne Bohren und ohne Spritze die Karies mit dem  Icon Infiltrant zu versiegeln, um zu verhindern, dass sich ein Kariesloch bildet. Ist ein Zahn durch Kariesfolgen stärker beschädigt, ist schnelles Handeln angezeigt. Besteht die Möglichkeit, den Zahn mit einer Füllung erfolgreich wiederherzustellen, so können wir durch moderne Materialien und Behandlungsmethoden die verlorene Zahnsubstanz wieder vollständig ersetzen. Wir arbeiten standardmäßig mit einem Kofferdam, ein medizinisches Tuch, das um einen Zahn gespannt wird, um ihn von der übrigen Mundhöhle zu isolieren. Der Kofferdam hat sich als Goldstandard bewährt und ist bei der Verarbeitung von modernen Materialien zur absoluten Trockenlegung unverzichtbar. Er zeichnet sich durch eine viel bessere Übersicht, eine höhere Verarbeitungspräzision und einen besseren Infektions- und Kontaminationsschutz aus. Dadurch verlängert sich die Haltbarkeit der Füllungen und die Behandlung wird für Sie wesentlich angenehmer.


Inlays und Teilkronen

Ist ein Zahn durch Kariesfolgen beschädigt, wird es erforderlich, die verlorene Zahnsubstanz wieder vollständig zu ersetzen. Das Inlay bezeichnet dabei eine laborgefertigte Zahnfüllung zur Wiederherstellung kleiner Zahndefekte. Der Vorteil gegenüber Kunststofffüllungen ist eine längere Haltbarkeit und eine natürlichere Ästhetik. Eine Teilkrone dagegen wird angefertigt, wenn der Zahn größere Beschädigungen aufweist. Beispielsweise wird der Zahn häufig nach einer Wurzelkanalbehandlung aus Stabilitätsgründen mit einer Teilkrone versorgt. Dabei wird, anders als bei einer klassischen Krone, nur die fehlende Zahnhartsubstanz ersetzt und der Zahn ist wieder stabil genug, um dem Kaudruck standzuhalten. Die Teilkrone oder das Inlay wird in einem zahntechnischen Labor gefertigt und zeichnen sich durch eine hohe Passgenauigkeit und sehr anspruchsvolle Zahnästhetik aus. Sie werden auf dem Zahn befestigt, so dass eine unlösliche Verbindung entsteht. Dadurch ergeben sich sehr lange Haltbarkeiten und ein ausgezeichnetes Zusammenspiel aus Funktion und Nachhaltigkeit.

Kinderzahnheilkunde

Wir kennen die Bedürfnisse unserer kleinen Patienten beim Zahnarztbesuch, denn wir sind selber Eltern. Spielerisch mit viel Geduld bauen wir das Vertrauen zum Zahnarzt und zum Team schon im Babyalter auf. So entsteht erst gar keine Angst vor dem Zahnarzttermin – beste Voraussetzungen für gesunde Kinderzähne. Aber nicht nur die Kinder stehen hier im Fokus, denn ein wesentliches Augenmerk liegt auf der Beratung von Müttern und werdenden Müttern.


Schwangerschaftsprophylaxe


Schon vor der Schwangerschaft werden die Weichen für die Gesundheit gestellt – so auch für Ihre Mundgesundheit, für eine stressfreie und komplikationsfreie Schwangerschaft als auch für die Mundgesundheit ihres Kindes. Im Idealfall beraten wir Sie in Bezug auf Ihre Mundgesundheit bereits vor Ihrer Schwangerschaft, um auszuschließen, dass Probleme mit Zähnen oder Zahnfleisch entstehen. Da Schwangere häufig unter Zahnfleischentzündungen leiden, die sich zu einer Parodontitis entwickeln können, ist es für werdende Mütter wichtig, ihre Mundgesundheit früh untersuchen zu lassen. Deshalb unterstützen wir Sie während Ihrer Schwangerschaft mit einem auf Sie abgestimmten Prophylaxe-Programm. Es zielt darauf ab, durch Aufklärung, Motivation und professionelle Dentalhygiene die Mundgesundheit während der Schwangerschaft zu erhalten und bietet eine gute Basis für gesunde Kinderzähne.

Funktionstherapie

Schmerzen auf den Grund Gehen


Das Kausystem ist ein sehr komplexes System, bei dem Zähne, Kiefergelenk und Muskulatur normalerweise harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Ein optimales Verhältnis von Ober-zu Unterkiefer ist dabei die Basis für ein gesundes Kausystem. Vielfältige Gründen können jedoch zu Störungen führen. Hierfür kommen neue Füllungen oder Kronen, Zahnverlust oder psychische Faktoren als mögliche Ursachen in Frage.
Die Folgen können nicht nur Zahnschmerzen und Kiefergelenksprobleme verursachen, sondern zu zahlreichen Beschwerden wie Migräne, Kopf oder Nackenschmerzen führen. Selbst Ohrenschmerzen, Rückenprobleme und Haltungsschäden sind mögliche Auswirkungen. Das Beschwerdebild wird unter dem Fachbegriff Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zusammengefasst.

Leiden auch Sie an einem oder mehreren der oben genannten Symptome? Wir erläutern Ihnen gerne, was wir für Sie tun können.

Parodontologie

Die Parodontitis ist eine bakteriell bedingte Entzündung des Zahnhalteapparates. Sie ist bei Erwachsenen die häufigste Ursache für Zahnverlust.
Oft beginnt die Parodontitis als Zahnfleischentzündung und versursacht anfangs nur leichte Beschwerden wie Zahnfleischbluten. Wird Sie nicht erkannt und behandelt, beginnt der Abbau des Kieferknochens, der bis zum Zahnverlust führen kann.

Die Erkrankung gefährdet außerdem nicht nur die Zähne, sondern kann auch Allgemeinerkrankungen wie z.B. Diabetes, Herz-Kreislauf, Pneumonie und Bronchitis sowie Rheuma-Erkrankungen mitbegünstigen und in extremen Fällen sogar Schwangerschaften gefährden.

Als Betroffener bemerkt man meist lange Zeit wenig oder gar nichts davon. Denn nicht immer weisen Symptome wie Zahnfleischbluten, Mundgeruch und Zahnlockerung rechtzeitig auf eine Erkrankung hin.
Die beste Vorsorge gegen Parodontitis sind regelmäßige Kontrollbesuche in unserer Praxis.

Unsere Kompetenz – Ihre Vorteile

Die Parodontologie, als zahnerhaltende Maßnahme, ist eine unserer Kernkompetenzen, denn wir möchte Ihre Zähne erhalten – möglichst ein Leben lang. Durch unsere mikro-chirurgischen und parodontologischen Kompetenzen und unserer langjährigen Erfahrung stehen uns eine Reihe von Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zur Verfügung. Damit können wir die Parodontitis frühzeitig erkennen und effizient behandeln.

Implantologie

Feste Zähne - ein Leben lang

Heutzutage muss der Verlust eines oder mehrerer Zähne keine Einschränkung mehr bedeuten. Mit modernen Behandlungsmethoden lassen sich heute Zähne ersetzen und mit der Wiederherstellung der Funktion und Ästhetik lässt sich auch die Verbesserung der Lebensqualität erzielen. Die Implantologie hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Heute lässt sich das Behandlungsergebnis dank Computerunterstützung und 3D-Verfahren (DVT) sehr präzise und damit komplikationsfrei voraussagen.


Unsere Kompetenz und Ausstattung

Aufgrund unserer Qualifikation und unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen die Vorteile aus einer modernen Implantologie bieten. Auch schwierigen Ausgangssituationen wie bei einem geringen Knochenangebot können wir durch neue und schonendere Verfahren wie z.B. Piezochirurgie mit einem Knochenaufbau versorgen. Unsere zusätzlichen Kompetenzen in der Mikrochirurgie, Funktionsdiagnostik und Ästhetik tragen einen großen Teil zum Erfolg bei. Wir möchten darüber hinaus, dass Sie sich lange und jederzeit an Ihrem Implantat erfreuen und bieten eine intensive Nachsorge in Form einer Kontrolluntersuchung, Pflegehinweisen und professioneller Dentalhygiene an.

Ästhetische Zahnheilkunde

Schöne und gesunde Zähne verleihen Ihnen ein natürliches sowie selbstbewusstes Lächeln, das für Attraktivität und Lebensfreude steht. Durch Ihre Ausstrahlung signalisieren Sie Freude und Erfolg im Beruf sowie im Privatleben.
Aber nicht alle Menschen besitzen von Natur aus schöne und weiße Zähne. Eine Verschlechterung der Ästhetik wird häufig durch Probleme mit dem Zahnfleisch, der Zahnform und -farbe sowie Fehlstellungen verursacht. Deshalb befasst sich die ästhetische Zahnmedizin mit der Verbesserung des Aussehens Ihrer Zähne. Dabei wird das Problem zunächst analysiert und anschließend wird individuell eine Strategie erarbeitet. In enger Zusammenarbeit mit unseren Zahntechnikern ist es sogar möglich, geplante Veränderungen im Voraus zu betrachten, noch bevor die Therapie begonnen hat. So können wir im Vorhinein auf gewünschte Änderungen reagieren, um für Sie ein ästhetisches Ergebnis zu erreichen.

Zahnaufhellung (Bleaching)

Bleaching ist eine effektive und schonende Methode, um natürliche Zähne aufzuhellen. Dabei bewirkt aktiver Sauerstoff, dass die dunklen Farbpigmente am Zahn entfärbt werden, ohne die Zahnoberfläche dabei zu schädigen. Dieses Verfahren kann bei einzelnen Zähnen oder ganzen Zahnreihen angewendet werden.

Veneer-Technik

Veneers oder Verblendschalen sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die zur Verbesserung der Zahnform, Zahnfarbe sowie der Zahnstellung auf die sichtbaren Zähne geklebt werden. Dadurch gehen sie mit den Zähnen eine Verbindung ein und verbessern durch ihre natürliche Schichtung die Zahnfarbe und korrigieren durch eine geschickte Geometrie Zahnform und -stellung. Dabei können tiefe Verfärbungen und Risse, Fehlstellungen, Zahnanomalien sowie Zahnlücken korrigiert werden und möglichst viel Zahnsubstanz erhalten bleiben.

Ästhetische Zahnfleischkorrektur

Die plastisch-ästhetische Chirurgie am Zahnfleisch korrigiert die Ästhetik durch ein symmetrisches Angleichen an einen natürlichen Verlauf. Dabei werden unterschiedliche Techniken verwendet, um Defekte am Zahnfleisch zu korrigieren.

Zahnstellungskorrekturen

Wenn Zahnfehlstellungen das harmonische Bild stören, können wir die Stellung mit einer Schiene korrigieren. Mit transparenten Zahnschienen lassen sich leichte und mittlere Zahnfehlstellungen unauffällig korrigieren. Die Zähne werden dabei schrittweise durch verschiedene Zahnschienen in die gewünschte Endposition bewegt. Sie bieten eine dezente und metallfreie Alternative zu den herkömmlichen Zahnspangen.

Prothetik und Zahnersatz

Fehlende Zähne empfinden Menschen häufig nur als ein Schönheitsmakel. Die Einschränkungen werden zunächst kaum wahrgenommen, dennoch ergeben sich durch Fehlbelastungen große Nachteile. Heute können wir durch modernste Materialien und Behandlungsmethoden sowohl ein hoch ästhetisches als auch ein funktionelles Behandlungsergebnis erzielen. Für uns stehen Ihre Bedürfnisse und Ihre Gesundheit im Mittelpunkt und wir wählen mit Ihnen zusammen die für Sie richtige Behandlung aus.

Zahnimplantate

Soll ein Zahn ersetzt werden, so ist ein Zahnimplantat in den meisten Fällen die beste Lösung. Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel die in den Knochen eingebracht wird. Darauf wird der eigentliche Zahnersatz in Form einer Krone, Brücke oder Prothese befestigt.
Ob ein Implantat für Sie infrage kommt und welche Therapiealternativen Ihnen zur Auswahl stehen, erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Kronen und Brücken

Als Krone wird der sichtbare Anteil des Zahnes bezeichnet, obgleich auf künstlicher Zahnwurzel (Implantat) oder auf natürlichem Zahn. Bei einer starken Vorschädigung eines Zahnes ersetzen Kronen die fehlende Zahnsubstanz und stabilisieren ihn. Die Krone überdeckt dabei alle sichtbaren Zahnanteile von der Kaufläche bis zur Zahnfleischgrenze. Eine Brücke dagegen ist eine festsitzende Möglichkeit zum Ersatz eines oder mehrerer Zähne. Dabei werden mindestens zwei benachbarte Brückenpfeiler (Zahn oder Implantat) zur Verankerung verwendet. Die Krone oder Brücke wird dabei in einem zahntechnischen Labor gefertigt und zeichnet sich durch eine hohe Passgenauigkeit und sehr anspruchsvolle Zahnästhetik aus. Durch den Einsatz von Hochleistungskeramiken in Verbindung mit einer individuellen Schichtung einzelner Farbmassen und Farbeffekte können wir die Funktion und die natürliche Ästhetik komplett wiederherstellen.

Teil- und Vollprothesen

Fehlen mehrere Zähne in einem Kiefer, ist es notwendig, die Zähne mit einer Teil- oder Vollprothese zu ersetzen. Dabei gibt es verschiedene Ausführungen und Kombinationsmöglichkeiten. Eine für viele Patienten sehr wichtige Unterscheidung ist in festsitzender und herausnehmbarer Zahnersatz. Auf Wunsch können wir heute mit modernen Behandlungsmethoden in fast jeder Situation unseren Patienten eine herausnehmbare Prothese ersparen. In einigen Fällen bedarf es dann einer vorausgehenden Pfeilervermehrung mit Implantaten. Ein solcher Fall liegt vor, wenn die vorhandenen Zähne sich nicht als Brückenpfeiler eignen oder nur noch wenige Zähne vorhanden sind.
Aber auch ohne Zahnimplantate ist es möglich, fehlende Zähne mit einer herausnehmbaren Zahnprothese zu ersetzen. Hierzu beraten wir Sie gerne, um den richtige Zahnersatz für Sie zu wählen.